Schülervertretung

Die Schülervertretung der SHG stellt sich vor:

Hier geht es zur Website der SV

Bericht zur BNE Digitalkonferenz

BNE-Digitalkonferenz.pdf (43,0 KiB)

Schule macht Zukunft

Am Freitag, den 28.02.2020, hat die Schülervertretung der Schule Hohe Geest ihre Klimadelegation zum Kongress „Schule macht Zukunft“ in die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entsendet.

Auf Einladung des Bildungsministeriums, des Umweltministeriums, des IPN, der CAU und des IQSH haben sich über 500 Teilnehmer_innen in unterschiedlichen Workshops zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ engagiert. 

Während der ganztägigen Veranstaltung, die den Klimawandel in den Fokus nahm, hob  die Bildungsministerin Karin Prien die Wichtigkeit der Vernetzung von Wissenschaft, Politik und Bildung hervor.

Der Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung Jan Philipp Albrecht lobte die große Resonanz auf die Veranstaltung und machte am Beispiel Greta Thunbergs deutlich, welche Wirkung beharrliches Engagement für Nachhaltigkeit entfalten kann. 

Als Klimaexperte und Mitglied des Weltklimarates betonte Professor Mojib Latif die Bedeutung des Pariser Klimaabkommens und sagte, dass es noch nicht zu spät sei, den anthropogenen Klimawandel einzudämmen.

Die Vizepräsidentin der CAU Prof. Dr. Ilka Parchmann erklärte, dass es vor allem Fachkräfte aus den naturwissenschaftlichen Disziplinen seien, die Nachhaltigkeit mit innovativen Entwicklungen voran bringen würden. Es bestehe derzeit ein großer Bedarf an Studierenden für diese Studiengänge.

 Durch die Teilnahme an vier Workshops zu den Themen „Plastikmüll“, „Nachhaltige Ernährung“, „Verkehrswende“ und „Vom Wissen zum Handeln“, haben wir viele neue Anregungen für unsere Schule mitgenommen. Diese gilt es nun in verschiedenen Arbeitsgruppen zu diskutieren und deren Sinnhaftigkeit in Bezug auf unsere Schule zu bewerten. Wir werden über die Umsetzung ausgewählter Projekte in den kommenden Wochen informieren. 

 

 

Die Schülervertretung der SHG