EU-DSGVO

Hier inden Sie die Erklärung zum Datenschutz gemäß Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung):

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Der Schulleiter ist für die Verarbeitung der Daten verantwortlich. Zum Datenschutzbeauftragten der Schule wurde Herr Sebastian Boersch, (sebastian.boersch@schule-hohe-geest.de) bestellt.

Welche Daten verarbeiten wir und woher stammen diese?

Wir erfassen ausschließlich die von Ihnen bei der Anmeldung Ihres Kindes im Formular erhobenen Daten.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller für die Schule maßgeblichen Gesetze und Verordnungen des Bildungsministeriums. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist das Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung [EU] 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie [EU] 2016/680. In erster Linie dient die Datenverarbeitung zur Erfüllung der Aufgaben der Schulverwaltung, weiterhin zur Organisation der Schülerbeförderung und von Konferenzen sowie zur Beantwortung von Anfragen. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten ausnahmsweise für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie vorher darüber informieren und Ihre Erlaubnis dafür einholen.

Wer bekommt Ihre Daten?

Die für die Schülerbeförderung und Schulkostenbeiträge zuständigen Ämter, Verwaltungsangestellte der Schule, Lehrkräfte und die Schulsozialarbeit der Schule sowie ggf. andere Schulen, das Bildungsministerium, Rettungskräfte und Polizeidienststellen erhalten Zugriff auf Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Eine Weitergabe persönlicher Daten an Dritte wie z.B. Elternvertreter/innen erfolgt nur mit Ihrer schriftlichen Zustimmung.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch

Zu jeder Zeit können Sie Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Ebenso haben Sie jederzeit das Recht auf Berichtigung oder nach Ablauf der Schulzeit Ihrer Kinder auf Löschung der Daten nach den gesetzlich vorgegebenen Fristen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an diese Adresse: sebastian.boersch@schule-hohe-geest.de.

Aufsichtsbehörde

Zuständig für Fragen des Datenschutzes ist das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein: https://www.datenschutzzentrum.de/

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgegebenen Speicherfristen vorsehen. Nach Wegfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Weitere Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung und was sich ab 25. Mai 2018 für Sie ändert, entnehmen Sie bitte dem Faltblatt „Was ändert sich für uns?“ und der Info 6 „Datenschutz-Grundverordnung“. Diese Informationen können Sie auf der Internetseite www.datenschutz.bund.de herunterladen.