Die flexible Ausgangsstufe an der SHG

Was ist eine Flexklasse?

 

Flex steht für Flexible Ausgangsphase ab Klasse 8.

Es bedeutet, dass du deinen ESA nach zwei oder drei Jahren machen kannst.

Für wen ist die Flex geeignet?
  • Hast du Schwierigkeiten oder Probleme, dem Lernstoff zu folgen oder dich zu konzentrieren?
  • Hast du den Eindruck, dass alles viel zu schnell geht?
  • Könntest du eine weitere Erklärung oder Übung gebrauchen?
  • Fällt es dir schwer zu lernen?
  • Hast du in einzelnen Fächern den Anschluss verloren?
  • Traust du dich manchmal nicht zu fragen, weil es vor der Klasse peinlich sein könnte?

Dann raten wir dir, dich zu bewerben.

 

Wir empfehlen die Flexklasse

  • für Schüler*innen mit erkennbaren Lern- und Leistungsrückständen, sodass vermutlich der ESA gefährdet ist.

ODER

  • für Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die so leistungsstark sind, dass bei weiterer Förderung ein ESA erwartet werden kann.

 

Es werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die lernbereit sind und sich für eine intensive berufliche Orientierung interessieren.

Was ist das Besondere? Was bringt dir die Flex?

Dich erwartet eine kleine, beständige Klasse mit intensiver Betreuung und persönlicher Begleitung.

Hier bekommst du die Chance, deine Lernrückstände aufzuarbeiten und dich weiterzuentwickeln.

Du erhältst ein Jahr mehr Zeit, deinen ESA zu erreichen.

Während der Zeit in der Flex kannst du viele Berufe kennenlernen: durch Praktika, die Berufsfelderkundung, Betriebserkundungen und ein Langzeitpraktikum.

Der Unterricht findet handlungsorientiert und praxisbezogen statt, angeleitet durch ein kleines und beständiges Lehrerteam. Durch den Einsatz eines Klassensatzes an Laptops, Zeitung in der Schule, sowie die regelmäßige Arbeit mit Word und PowerPoint ist die Auseinandersetzung mit Medien ein fester Bestandteil unseres Unterrichts.

Wie kommst du in die Flex?

Innerhalb des 7. Schuljahres meldest du dich bei deinem Klassenlehrer und bewirbst dich um einen Platz in der Flexklasse. Hier findest du das Bewerbungsformular.

Eventuell wird dir von deinem Lehrer auch das Angebot gemacht, im nächsten Schuljahr die Flex besuchen zu können.

 

Wenn du als Schüler der zukünftigen Flexklasse ausgewählt wirst, erhältst du einen Flexvertrag, den du zusammen mit deinen Eltern ausfüllst. Hier sicherst du deine Lern- und Leistungsbereitschaft zu, sowie dich an die Regeln und Absprachen der Flex zu halten.

Was erwarten wir von deinen Eltern?

Wir erwarten eine aktive und verlässliche Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und dass sie dich begleiten und unterstützen.

 

Hier kannst du dir einen Beitrag unserer ersten Flexklasse anschauen.

 

Wir freuen uns auf dich!

Dein Flexklassenteam