Gemeinschaftsschule – Klassenstufen 8-10

Im Fachlichen steht in der Gemeinschaftsschule – Klassenstufe 8-10 die Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen sowie die folgende Berufsausbildung bzw. den Übergang auf die Oberstufe des Gymnasiums im Vordergrund.

Lernen in der Klassenstufe 8-10

Das pädagogische Ziel in diesen Stufen ist es, die Jugendlichen beim Eintritt in die Pubertät zu begleiten, ihre Lernbereitschaft zu erhalten und ihre soziale Kompetenz zu stärken, so dass sie optimale Voraussetzungen für den Einstieg in die folgende berufliche oder schulische Laufbahn besitzen. In dieser Phase ihres Lebens befinden sich unsere Schülerinnen und Schüler in einem intensiven körperlichen und seelischen Wandlungsprozess. Dem erwachenden Interesse am Weltgeschehen tragen die Lehrkräfte Rechnung, indem sie authentische Antworten auf kritische Fragen bereithalten. Jugendliche müssen im Laufe der Pubertät eigene Erfahrungen machen können, um sowohl das eigene Potenzial als auch  Grenzen kennenzulernen. Dem wird die Schule gerecht, indem sie ihnen mehr Verantwortung sowohl im sozialen als auch im Bereich des eigenständigen Lernens überträgt.

Im Fachlichen steht in der Gemeinschaftsschule die Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen sowie die folgende Berufsausbildung bzw. den Übergang auf die Oberstufe des Gymnasiums im Vordergrund.

Ihr Ansprechpartner für die Jahrgangsstufen 8-10 des Gemeinschaftsschulteils ist Herr Jens Grabow.

Jahrgangsstufe 8
  • In Kursen differenzierter Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Fortführung des Inklusiven, binnendifferenzierten Unterrichts im Klassenverband
  • Möglichkeit zum Übergang in die flexible Ausgangsstufe mit ESA* nach Klassenstufe 10
  • Potentialanalyse durch die Diakonie Neumünster, um persönliche Stärken zu erfahren
  • Berufsfelderprobung in Kellinghusen: die Schülerinnen und Schüler lernen in zwei Wochen unterschiedliche Berufe kennen und arbeiten jeweils zwei Tage in einem Beruf
Jahrgangsstufe 9
  • Wahlpflichtkursangebote:
    • zur Vorbereitung auf das Berufsleben (ESA*)
    • zur Vorbereitung auf den MSA*
    • zur Vorbereitung auf den Übergang in die Oberstufe der SHG
  • Durchführung der Projektprüfungen
  • 2-wöchiges Betriebspraktikum
  • Teilnahme an einer Berufsmesse in der SHG
  • Besuche bei den Kooperationsbetrieben
  • Jahrgangsfahrt
  • Teilnahme an der Englandfahrt des Gymnasiums möglich
  • Messebesuche BIB und Nordjob
  • Beratung durch die Agentur für Arbeit
Jahrgangsstufe 10
  • Vorbereitung auf den Einstieg in die Berufsausbildung
  • Wahlpflichtkursangebote:
    • zur Vorbereitung auf den MSA
    • zur Vorbereitung auf den Übergang in die Oberstufe der SHG
Soziales Engagement und Prävention

Es gibt für unsere Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten, sich zu engagieren und hierfür Zertifikate zu erhalten:

  • Teilnahme am sozialen Tag
  • Ausbildung zum Busbegleiter
  • Ausbildung zum Schulsanitäter
  • Ausbildung zum Konfliktlotsen

Präventionsmaßnahmen werden gemäß dem Präventionskonzept der SHG angeboten.

  • ESA: Ester allgemeinbildender Schulabschluss nach Jhg. 9
  • MSA: Mittlerer Schulabschluss nach Jhg. 10

Gliederung des Gemeinschaftsschulteils

Der Gemeinschaftsschulteil gliedert sich in 5.- 7. Klassenstufe, 8. - 10. Klassenstufe und flexible Ausgangsstufe.